Arzneitees

Arzneitees und Heiltees bestehen aus Heilkräutern und getrockneten Pflanzen, deren Wirkstoffe zur Linderung und Heilung von Krankheiten eingesetzt werden. Der Arzneitee hat einen hohen Stellenwert als begleitende Medizin. Bei Alltagsbeschwerden und zur Linderung von Infekten und Krankheiten sind Heilkräuter in Form von Arzneitees nicht wegzudenken. Unübertroffen wirken diese Tees auf die Gesundheit, wenn schweißtreibende, durchspülende oder auch desinfizierende Wirkungen beabsichtigt sind, beispielsweise bei Atemwegsinfekten (z.B. mit Bronchialtee) oder bei einer Blasenentzündung (z.B. mit Brennesseltee).

Dank der Jahrtausenden alten Erfahrungswerte über Arzneitees und neuester Erkenntnisse der modernen Pflanzen-Medizin (Phytotherapie) lassen sich sehr viele Erkrankungen sanft mit Heilkräutern und Heilpflanzen behandeln. Auch wenn Krankheiten schulmedizinisch therapiert werden müssen, trägt eine ergänzende Behandlung mit einem Arzneitee zur rascheren Genesung bei.